London - Geschichte

praehistorisch
Laut der Mythologie von Geoffrey of Monmouth wurde London in der Bronzezeit von einem Trojaner namens Brutus als Troia Nova gegründet. Später wurde daraus Trinovantum. König Lud benannte die Stadt in CaerLud um.

römische Zeit
Unter Kaiser Claudius wurde im Jahre England im Jahre 43 n.Chr. erobert. Die Römer gründeten um 47 n.Chr. an der Themse die Stadt Londinium. Um 60 n.Chr. herum wurde die Stadt vom Stamm der Iceni unter Königin Boudicca geplündert. Nach dem Aufstand blühte die Stadt wieder auf und erreichte um 140 ihre größte Einwohnerzahl. Unter dem Kaiser Septimus Severinus wurde die Stadt zur Hauptstadt der römischen Provinz Britannia Superior. 314 wurde die Stadt Bischofssitz. Gleichzeitig begann ein schleichender Niedergang und als die Römer 410 die Besatzung offiziell beendeten, war die Stadt praktisch menschenleer.

Angelsachsen
Die Siedlung der Angelsachsen wurde etwas westlich der römischen Stadt um 600 gegründet. Die Siedlung war Hauptstadt des Königreiches Essex und wurde Lundenwic (Hafen von London) genannt. Etwa im 9. oder 10. Jahrhundert hatte sich der Schwerpunkt der Besiedelung wieder in den Bereich der römischen Stadt verlagert. Lundenwic heißt heute Aldwych (alter Hafen) und befindet sich etwas östlich des Travalgar Square.
Etwa zu dieser Zeit wurde nach der Niederlage Alfreds des Großen gegen die Dänen auch die Brücke über die Themse wieder aufgebaut und die Siedlungen nördlich und südlich der Themse wurden zur Bewachung dieser Brücke gegründet. Das nördlich gelgene London wurde als Lundenburgh bekannt, das südlich gelegene heutige Southwark als Suthringa Gewarc (Bollwerk der Männer von Surrey).

Normannen /Mittelalter
Nach der Eroberung Englands durch die Normannen baute Wilhelm der Eroberer den Tower von London. Die etwas weiter flußaufwärts gelegene "City of Westminster" wurde zur königlichen Hauptstadt. Bis etwa 1600 war das Gebiet zwischen London und Westminster vollständig überbaut. Wilhelm ließ die Privilegien Londons durch die Angelsachsen bestehen und bereits 1189 wurde der erste Bürgermeister gewählt.
Im Rosenkrieg (Bürgerkrieg zwischen dem Haus Lancaster und dem Haus York um die englische Krone, 1455-85) hielt die Stadt zum Haus York.
1665 dezimierte die Pest die Bevölkerung um 69.000 Menschen. Bereits ein Jahr später zerstörte der große Brand von London fast die gesamte Innenstadt. Der Tower von London wurde lediglich weil man die umliegenden Häuser abriß, kein Opfer der Flammen. Rund 100.000 Bewohner wurden obdachlos aber nur 9 verloren ihr Leben. Viele Menschen zogen daraufhin in die Randbezirke und bildeten damit die zahlreichen Vorstädte. Der Brand selbst hatte im Endeffekt die positive Folge, daß die engen dunklen Straßen Londons durch luftige, gut strukturierte Häuserzüge ersetzt wurden und auch die sanitären Bedingungen verbessert wurden. (die zerstörten Bereiche - Karte)

19. Jahrhundert
Im 19. Jahrhundert war London die größte Stadt der Welt und Hauptstadt des British Empire. Innerhalb von 100 Jahren wuchs die Bevölkerung der Stadt von 1 Million auf 6 Millionen. Viele Menschen lebten allerdings in den Slums und so war das viktorianische London vor allem geprägt von Armut. Die Eisenbahn verband die Vororte mit der Stadt, woraufhin die wohlhabenderen Bürger weiter in die Vorstädte zogen. Die erste UBahn wurde 1863 eröffnet.
Etwa um 1850 herum waren die hygienischen Bedingungen in der Stadt nur noch katastrophal zu nennen. Die Abwässer wurden direkt in die Themse gepumpt. Da auch das Trinkwasser aus dem Fluß kam, brachen häufig Choleraepedemien aus. 1855 bewilligte das Parlament den Bau eines Abwassersystems und es entstanden 2100 km Tunnel und Wasserleitungen.
Vermehrt zogen Juden und Iren nach London. Erstere wegen der liberalen Einstellung der Gesellschaft, letztere flohen vor der großen Hungersnot in Irland. Zeitweise waren 20% der Bevölkerung Iren.

Liste der Herrscher Englands

Angelsachsen

  • AElle von Sussex 477-ca. 514
  • Caewlin von Wessex 560-591
  • Ethelbert von Kent 591-616
  • Raedwald von East Anglia 616-627
  • Edwin von Deira 627-632
  • Oswald von Bernicia 633-641
  • Oswiu von Nothumbrien 641-670
  • Ethelbald von Mercia ca. 735-757
  • Offa von Mercia 757-796
  • Egbert von Wessex 829-839
  • Ethelwulf von Wessex 839-855
  • Ethelbald von Wessex 855-860
  • Ethelbert von Wessex 860-866
  • Ethelred von Wessex 866-871
  • Alfred der Große 871-899
  • Eduard der Ältere 899-924
  • AEthelstan 925-939
  • Edmund I. 939-946
  • Eadred 946-955
  • Eadwig 955-959
  • Edgar 959-975
  • Eduard der Märtyrer 975-978
  • Aethelred II 978-1016
  • Edmund II. 1016

    Danelag (Dänemark)

  • Sven I Gabelbart 1013-1014
  • Aethelred 1014-1016
  • Edmund Eisenseite 1016
  • Knut der Große 1016-1035
  • Harald I Hasenfuß 1037-1040
  • Hardiknut 1040-1042

    Angelsachsen

  • Eduard der Bekenner 1042-1066
  • Harald II. 1066
  • Edgar II Aetheling 1066

    Normannen

  • Wilhelm I. der Eroberer 1066-1087
  • Wilhelm II. 1087-1100
  • Wilhelm III. 1100-1135

    Blois

  • Stephan 1135-1154

    Plantagenet

  • Heinrich II. 1154-1189
  • Richard I. Couer de Lion (Löwenherz) 1189-1199
  • Johann Sans Terre (Ohneland) 1199-1216
  • Heinrich III. 1216-1272
  • Eduard I. 1272-1307
  • Eduard II. 1307-1327
  • Eduard III. 1327-1377
  • Richard II. 1377-1399

    Lancaster

  • Heinrich IV. 1399-1413
  • Heinrich V. 1413-1422
  • Heinrich VI. 1422-1461 und 1470-1471

    York (Nachfolge der Plantagenet)

  • Eduard IV.1461-1470 und 1471-1483
  • Eduard V. 1483
  • Richard II. 1483-1485

    Tudor

  • Heinrich VII. 1485-1509
  • Heinrich VIII. 1509-1547
  • Eduard VI. 1547-1553
  • Johanna Jane Grey 1553
  • Maria die Katholische 1553-1558, ab 1554 mit Phillip Doppelherrschaft
  • Elisabeth I. 1558-1603

    Könige von England und Schottland

Stuart

  • Jakob I. 1603-1625
  • Karl I. 1625-1649

    Lordprotektoren des Commonwealth

  • Oliver Cromwell 1649-1658
  • Richard Cromwell 1658-1659

    Stuart

  • Karl II. 1660-1685
  • Jakob II. 1685-1688
  • Wilhelm III. von Oranien-Nassau 1689-1702 und Maria 1689-1694

    Könige von Großbritannien (ab 1704)

Stuart

  • Anne 1702-1714

    Hannover (Welfen)

  • Georg I. 1714-1727
  • Georg II. 1727-1760

    Könige des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland (ab 1801)

Hannover (Welfen)

  • Georg III. 1760-1820
  • Georg IV. 1820-1830
  • Wilhelm IV. 1830-1837
  • Viktoria I. 1837-1901

     

© 2004 - 2017 by Tanz-der-Schatten.de.